Bericht: Anne Mühlbauer  |  Fotos: Simon Hönscheid  |  Kategorie: Festival-Vorberichte  |  

Zum mittlerweile dritten Mal findet im Spätsommer diesen Jahres das Nocturnal Culture Night-Festival in Deutzen bei Leipzig statt. Im malerisch gelegenen Kulturpark dieses eher kleinen Ortes werden gut zwei Dutzend Bands den geneigten Hörer ganze drei Tage lang unterhalten, darunter Größen wie Umbra Et Imago oder etwa Terminal Choice.

Ein vorläufiges LineUp steht bereits fest – acht weitere Bands werden jedoch noch folgen, ebenso wie eine genaue Angabe zu den Spielzeiten der einzelnen Künstler.

Freitag, 5. September 2008

  • Illusion Of Light
  • Orange Sector
  • Supreme Court

Samstag, 6. September 2008

  • Fixmer/McCarthy
  • Lahannya
  • Minerve
  • Soman
  • Sins Of the Flesh
  • Terminal Choice
  • The Pussybats

Sonntag, 7. September 2008

  • Amnistia
  • Catastrophe Ballet
  • Heimataerde
  • Schallfaktor
  • Staubkind
  • The Lovecraves
  • Umbra Et Imago

Tickets könnt ihr euch auf der offiziellen Festival-Seite sichern.

 

ähnliche Artikel