11
Apr
2008
Bericht: Anne Mühlbauer  |  Fotos: Simon Hönscheid  |  Kategorie: Festival-Vorberichte  |  

Längst nicht mehr wegzudenken aus den gothischen Terminkalendern ist das M‘era Luna-Festival, das traditionellerweise im August in Hildesheim stattfindet.
Zum achten Mal wird das M‘era Luna am 9. und 10. August diesen Jahres unter diesem Namen begangen werden, nachdem es vor der Jahrtausendwende bereits als das „Zillo-Festival“ existierte.

Wie gewohnt wird man sich auch dieses Jahr wieder auf dem Gelände des Hildesheimer Flughafens versammeln, um dort an zwei Locations die Auftritte der Künstler zu erleben: vor der Open Air-Bühne sowie im Hangar.
Abgerundet wird das Festival durch ausgiebige Shopping-Möglichkeiten, die erfahrungsgemäß vor allem beim weiblichen Geschlecht großen Anklang finden. Vom stilvollen, spitzenbesetzten Sonnenschirm bis hin zu extravaganter Kleidung für Sie und Ihn steht ein breites Angebot bereit.

Wie es sich für eines der größten Festivals der schwarzen Szene gehört, hält das umfangreiche LineUp für jeden Geschmack etwas bereit und dürfte viele Herzen höher schlagen lassen.
Zugesagt haben bisher:

  • VNV Nation
  • Apoptygma Berzerk
  • ASP
  • Apocalyptica
  • DAF
  • Hocico
  • Unheilig
  • Samael
  • Mesh
  • Tanzwut
  • Combichrist
  • Saltatio Mortis
  • The Vision Bleak
  • Epica
  • Eisbrecher
  • Elegant Machinery
  • Blitzkid
  • The Other
  • Agonoize
  • Frank The Baptist
  • Cinema Strange
  • Painbastard
  • Ordo Rosarius Equilibrio
  • Rabenschrey
  • End Of Green
  • Elis
  • Irfan

Weitere Interpreten folgen!

Eure Tickets könnt ihr euch, sofern ihr sie euch nicht ohnehin schon längst gesichert habt, hier besorgen.

 

ähnliche Artikel