Ansprechpartner

Verantwortlicher im Sinne des Presserechts:
Simon Hönscheid
Immanuelkirchstraße 22
10405 Berlin

GSM: +49 (0)163 48 24 220
Telefon: +49 (0)30 24 33 26 93
Telefax: +49 (0)30 24 33 26 95
simon@lichtreflexe.net

Haftungsausschluss

Domaincharakter
Alle Angebote unter dieser Domain sind privat getragen, tragen daher ausschließlich privaten Charakter, verfolgen keine kommerziellen Ziele und sind für alle Besucher kostenlos zugänglich.

Inhalt des Onlineangebotes
Die Inhalte auf der Website lichtreflexe.net wurden mit höchstmöglicher Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Allerdings können auch mir Fehler unterlaufen, weswegen ich keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernehme. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

Verweise und Links
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Sämtliche hier vorhandenen Texte und Bilder unterliegen dem Copyright von Simon Hönscheid, Diana Dittrich oder Anne Mühlbauer.
Sollte es einmal dahingehend Fragen geben oder gar sich jemand in seinen Urheberrechten verletzt fühlen, so wende er/sie sich bitte damit direkt und ohne Einschaltung Dritter ersteinmal an mich, um mir die Möglichkeit zu geben, den Missstand umstandsfrei zu beseitigen (wie gesagt, ich bemühe mich darum, keine dieser Rechte zu verletzen – von einer Absicht ist von daher nicht auszugehen).

Veröffentlichungsrecht
Das alleinige Veröffentlichungsrecht der Artikel und Bilder zu Presse- und Informations-zwecken liegt bei https://www.lichtreflexe.net. Von dieser Regelung ausgenommen sind: Newsmeldungen welche nicht von uns verfasst wurden und frei zugängliches Pressematerial der Bands.

Rechtswirksamkeit

Die berühmte salvatorische Klausel:
dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.